Während der BiblioCon finden in den Bibliotheken von Hamburg wieder interessante Veranstaltungen, Führungen und Lesungen statt. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei, aber es wird um vorherige Anmeldung gebeten. Die Anmeldeadressen finden Sie in der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung:

Bücherhallen Hamburg – Besuch einer Stadtteilbücherhalle mit Open Library

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 09:15 Uhr

Treffpunkt: Hauptbahnhof am Info-Point in der Wandelhalle
Hachmannplatz 16, 20099 Hamburg

Beschreibung: Mit der S-Bahn geht es in die Bücherhalle Kirchdorf.
Bereits seit 2014 setzen die Bücherhallen die Open Library-Technik, seit 2022 FlexiBib genannt, ein. Mittlerweile können so 27 von 32 Bücherhallen erweiterte Öffnungszeiten ohne Fachpersonal vor Ort anbieten.
Wir besichtigten zusammen die Bücherhalle Kirchdorf, die montags bis sonntags von 7 bis 22 Uhr geöffnet ist. Schwerpunkt der Exkursion ist die technische Ausstattung sowie die Organisationsentwicklung im Projekt und im Alltag.

Dauer der Veranstaltung ca. 1,5 Stunden. Ticket für den HVV notwendig.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: itundorganisation@buecherhallen.de

 

DESY Zentralbibliothek

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 09:30 Uhr

Treffpunkt: DESY Nebeneingang, Luruper Chaussee
Bus X3 & 3 „Luruper Chaussee (DESY)“ – https://geofox.hvv.de/web/de/connections?destination=Luruper%20Chaussee%20(DESY)

Beschreibung: Inform – Access – Publish. Ein Einblick in die Spezialbibliothek des Deutschen Elektronen-Synchrotrons DESY

Die DESY-Zentralbibliothek  leistet für alle Mitarbeitenden und Gäste auf dem  Forschungscampus in Bahrenfeld  alle Services rund um die Literaturversorgung und das Publizieren. Sie stellt rund 100.000 E- und Printmedien zur Ausleihe und Online bereit.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: L.desk@desy.de

 

Bücherhallen Hamburg – Entdeckungstour durch die Kinderbibliothek Hamburg (KIBI) 

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 10:00 – 11:00 Uhr

Treffpunkt: Empfang Zentralbibliothek
Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Beschreibung: Als integraler Bestandteil der Zentralbibliothek ist die zentrale Kinderbibliothek Hamburg (Kibi) mit 700 Quadratmetern größtes Schaufenster für Kindermedien und bedeutender außerschulischer Bildungsort in Hamburg. Auf unserer Entdeckungstour laden wir Sie dazu ein, die pädagogischen Räumlichkeiten und den aktuellen Medienbestand kennenzulernen. Wir geben Einblicke in die Kinderprogrammarbeit mit ihrem umfangreichen Veranstaltungsangebot sowie Ausblicke auf die Umgestaltung der Kinderbibliothek.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter:https://pretix.eu/buecherhallen/bibliocon01/

 

Bücherhallen Hamburg – Discovery Tour for Professional Visitors 

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 10:00 – 11:00 Uhr

Treffpunkt: Empfang Zentralbibliothek
Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Beschreibung: With 3.3 million visitors a year, the Bücherhallen Hamburg is Hamburg’s most popular cultural institution and also the largest municipal library system in Germany. Over eleven million items are borrowed each year from 32 district libraries, two mobile libraries and the central library.

The one-hour ‚highlight tour‘ offers exciting insights into the Central Library at Hühnerposten. It is the city’s public living room: a ‚third place‘ alongside home and work. Every day, around 3.500 visitors flock to the Hühnerposten to work, read, learn or meet up. And there is always something going on: a variety of events and workshops take place regularly. There is room for 430.000 media on four levels covering 8.000 square metres, with the children’s library alone offering around 65.000 current media on 740 square metres. The Hoeb4U youth library has established itself as a popular meeting place and attractive leisure centre for young adults. Immigrants meet here every week (also in online groups) in over 100 ‚Dialogue in German‘ groups to speak German together and learn from each other.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: https://pretix.eu/buecherhallen/bibliocon02/

 

Commerzbibliothek: 289 Jahre Wissen für die Wirtschaft  – oder wie aus der Privatinitiative von Kaufleuten eine öffentliche Bibliothek entsteht 

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 10:00 – 11:00 Uhr

Treffpunkt: Foyer Handelskammer Hamburg
Adolphspl. 1, 20457 Hamburg

Beschreibung: Entdeckungstour durch die Commerzbibliothek

Die von Hamburger Kaufleuten gegründete Commerzbibliothek ist die Bibliothek der Handelskammer Hamburg und zugleich die älteste Wirtschaftsbibliothek der Welt. Aufgrund ihres einzigartigen Bestandes wurde die Commerzbibliothek in die Hamburger Denkmalliste eingetragen und gilt zugleich als national wertvolles Kulturgut. Ihr Hauptlesesaal und die Magazinräume befindet sich im Gebäude der „Neuen Börse“, das seit jeher Sitz der Handelskammer Hamburg ist. Die „Neue Börse“, 1841 errichtet, zählt zu den schönsten klassizistischen Profanbauten Norddeutschlands. Dank des mutigen Einsatzes eines Kaufmanns überstand die „Neue Börse“ den großen Hamburger Stadtbrand von 1842 und wurde Ausgangspunkt einer modernen Stadtplanung

Maximale Teilnehmendenzahl: 30

Anmeldung unter: info@commerzbibliothek.de

 

TUHH Universitätsbibliothek 

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 10:30 Uhr

Treffpunkt: Foyer
Denickestraße 22, 21073 Hamburg

Beschreibung: Führung

Maximale Teilnehmendenzahl: 20

Anmeldung unter:bibliothek@tuhh.de

 

Bücherhallen Hamburg – Entdeckungstour für Fachpublikum

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 11:00 – 12:00 Uhr

Treffpunkt: Empfang Zentralbibliothek
Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Beschreibung: Die Bücherhallen Hamburg sind mit jährlich 3,3 Millionen Gästen die publikumsstärkste Kultureinrichtung Hamburgs und zugleich das größte kommunale Bibliothekssystem in Deutschland. Über elf Millionen Medien werden pro Jahr in 32 Stadtteilbibliotheken, zwei Bücherbussen und der Zentralbibliothek ausgeliehen.

Die einstündige Highlight-Tour bietet spannende Einblicke in die Zentralbibliothek am Hühnerposten. Sie ist das öffentliche Wohnzimmer der Stadt: Ein ‚dritter Ort‘ neben dem Zuhause und dem Arbeitsplatz. Täglich strömen rund 3.500 Gäste in den Hühnerposten, um zu arbeiten, lesen, lernen oder sich zu treffen. Und es ist immer was los: Regelmäßig finden vielfältige Veranstaltungen und Workshops statt. Auf vier Ebenen mit 8.000 qm finden 430.000 Medien Platz, allein die Kinderbibliothek bietet auf 740 qm etwa 65.000 aktuelle Medien an. Bei jungen Erwachsenen hat sich die Jugendbibliothek Hoeb4U als beliebter Treffpunkt und attraktiver Freizeitort etabliert. In über 100 „Dialog in Deutsch“-Gruppen treffen sich hier jede Woche (auch in Online-Gruppen) Zugewanderte, um gemeinsam Deutsch zu sprechen und voneinander zu lernen.

Maximale Teilnehmendenzahl: 30

Anmeldung unter: https://pretix.eu/buecherhallen/bibliocon03/

 

Kühne Logistics University

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 11:00 – 12:30 Uhr

Treffpunkt: Foyer
Großer Grasbrook 17, 20457 Hamburg

Beschreibung: Führung & Vorstellung der Kühne Logistics University Library

Maximale Teilnehmendenzahl: 20

Anmeldung unter: library@klu.org

 

HafenCity Universität

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 14:00 Uhr

Treffpunkt: Foyer West EG
Henning-Voscherau-Platz 1, 20457 Hamburg

Beschreibung: Studieren und Forschen am Wasser: Bibliotheksführung HafenCity Universität

Direkt am Wasser und mitten in der Hamburger HafenCity, einem der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas, liegt die HafenCity Universität Hamburg (HCU). Sie ist eine thematisch auf die gebaute Umwelt fokussierte Universität. Die Bibliotheksführung bietet neben Einblicken in das moderne Gebäude direkt an der Elbe einen Überblick über das Serviceangebot der jungen Universitätsbibliothek.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: ausleihe@hcu-hamburg.de

 

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky – Allgemeine Bibliotheksführung

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 14:00 – 15:00 & 15:00 – 16:00 Uhr

Treffpunkt: Foyer der SUB
Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg

Beschreibung: Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg st Hamburgs größte wissenschaftliche Allgemeinbibliothek mit über 500-jähriger Geschichte. Gleichzeitig ist sie die zentrale Bibliothek der Universität Hamburg und der anderen Hochschulen der Stadt. Über 1 Mio. Nutzer:innen kommen jährlich in die SUB und können dabei die komfortablen Öffnungszeiten bis 24 Uhr an sieben Tagen die Woche nutzen. Die allgemeine Führung geht durch die Publikumsbereiche und ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen.

Anmeldung unter: pr@sub.uni-hamburg.de

 

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky – Preziosen aus der Linga-Bibliothek für Lateinamerika-Forschung

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 15:00 Uhr

Treffpunkt: Foyer der SUB
Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg

Beschreibung: Die Linga-Bibliothek, eine der wichtigsten Spezialsammlungen zu Lateinamerika in Europa, öffnet ihre Schatzkammer und präsentiert kostbare Originalausgaben aus dem 16. bis 19. Jahrhundert, die von den Cortes-Briefen und den Schriften von Las Casas bis zu den Reiseberichten Alexander von Humboldts ein vielfältiges Bild der sich wandelnden europäischen Vorstellungen über die „neue Welt“ ergeben.

Anmeldung unter: pr@sub.uni-hamburg.de

 

Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften 

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 15:00 – 16:00 Uhr

Treffpunkt: In der Leselounge gegenüber der Ausleihe
Von-Melle-Park 5, Aufgang A, 1. OG, 20146 Hamburg

Beschreibung: Lernen Sie den Lernraum der Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften kennen. Die Bibliothek ist mit fast 800 Arbeitsplätzen ein beliebter Lern- und Arbeitsort für die Studierenden und bietet Raum auf fast 4000m².

https://www.wiso.uni-hamburg.de/bibliothek 

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: benutzung.wiso@uni-hamburg.de

 

THE NEW INSTITUTE – Ein Rundgang durch das Institut, die Bibliothek und den Garten.

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 15:30 Uhr

Treffpunkt: Im Felix Jud Bookstore
Ecke Warburgstraße/Alsterterrasse, 20354 Hamburg

Beschreibung:  Das THE NEW INSTITUTE bringt Akademiker aus verschiedenen Disziplinen mit Politikern, Unternehmern, Journalisten und Künstlern zusammen. In dem Gebäudeensemble an der Außenalster wird zusammen gelebt und gearbeitet: ausgehend von den heutigen globalen Herausforderungen entwickeln die Stipendiaten aus aller Welt soziale Konzepte für zukünftige Gesellschaften. Die Bibliothek spiegelt diesen Ansatz wider und baut einen fachübergreifenden, transsektoralen Bestand zum Thema „Transformation“ auf und übernimmt die Informationsversorgung (jeder Art) der Stipendiaten.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: library@thenew.institute

 

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky – Die Borchert-Box in der SUB. Eine Dauerausstellung zu Wolfgang Borchert

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 16:00 Uhr

Treffpunkt: Foyer der SUB
Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg

Beschreibung: Die Borchert-Box, ein zweiräumiger Glaskasten im Informationszentrum der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, wurde im Mai 2021 zum 100. Geburtstag Wolfgang Borcherts als Dauerausstellung eröffnet. Im hinteren Raum, “Borcherts Zimmer”, wird der Nachlass des Autors präsentiert, seine Möbel, seine Bibliothek und diverse persönliche Objekte. Der vordere Raum beheimatet eine Infoausstellung über Leben und Werk des Autors unter der Überschrift „Dissonanzen“ und zwei Medienstationen. Vor der Box ist zudem der “Borchert-Bot” aufgebaut, ein Gedichtautomat.

Maximale Teilnehmendenzahl: 8

Anmeldung unter: pr@sub.uni-hamburg.de

 

THE NEW INSTITUTE – A visit to the institute, the library and the garden.

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 16:30 Uhr

Treffpunkt: Im Felix Jud Bookstore
Ecke Warburgstraße/Alsterterrasse, 20354 Hamburg

Beschreibung:  THE NEW INSTITUTE brings together academics from various disciplines with politicans, entrepreneurs, journalists and artist. They live and work together in a series of 19th century townhouses: based on today’s global challanges, the fellows from all over the world develope social imaginaries for future societies. The library reflects this approach and creates an interdisciplinary, transsectoral collection on the topic „transformation“ and provides information (of all kinds) for the fellows.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: library@thenew.institute

 

Bücherhallen Hamburg – Kooperationstour: SUB und Bücherhallen Hamburg

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 04.06.2024, 17:30 – 18:45 Uhr

Treffpunkt: Empfang Zentralbibliothek
Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Beschreibung: Sie ergänzen sich perfekt: Mit 3,3 Millionen Gästen sind die Bücherhallen Hamburg die publikumsstärkste Kultureinrichtung Hamburgs, die Staats- und Universitätsbibliothek (SUB) verfügt mit 7 Millionen Medien über die größten Bestände der Stadt. Um den Zugang zu wissenschaftlicher Literatur zu erleichtern, spezielle eMedien, Online-Datenbanken und digitalisiertes Kulturgut verfügbar zu machen und ihr Angebot als öffentliche Wissenschaftliche Bibliothek einem breiten Publikum vorzustellen, hat die SUB in 2022 einen Außenstandort in der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg am Hühnerposten eröffnet, den Stabi HamburgHub.
Gemeinsam mit Roman Berthold, Referent für Kooperationsbeziehungen und Benutzungscontrolling, entdecken wir auf Ebene 2, wie die Kooperation zwischen der Staats- und Universitätsbibliothek und den Bücherhallen Hamburg ein neues Kapitel in der Hamburger Bibliothekswelt geöffnet hat und welche Fallstricke im Alltag zu bedenken sind. Im Anschluss setzen wir die Entdeckungstour in der Zentralbibliothek fort.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: https://pretix.eu/buecherhallen/bibliocon04/

Bücherhallen Hamburg – ‚Bücherhallen in Community-Centern – modern und kooperativ‘

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 09:00 – 13:00 Uhr

Treffpunkt: Hauptbahnhof am Info-Point in der Wandelhalle
Hachmannplatz 16, 20099 Hamburg

Beschreibung: Es geht mit der S-Bahn nach Hamburg-Bergedorf zur Bücherhalle, die im „Körber-Haus“ liegt: www.koerberhaus.de

Von dort aus fahren wir weiter in die Bücherhalle Horn, in die „Horner Freiheit“. Beide Bücherhallen sind modern und befinden sich in guter Gesellschaft mit diversen Kooperationspartnern.
Beide Bücherhallen bieten FlexiBib-Öffnungszeiten an. Die Exkursion endet gegen 13.00 Uhr wieder am Hauptbahnhof – mit Weiterfahrt zum CCH.

https://www.buecherhallen.de/bergedorf.html

https://www.buecherhallen.de/horn.html

Maximale Teilnehmendenzahl: 12

Anmeldung unter: service@buecherhallen.de

 

Bücherhallen Hamburg – ‚Ach, wie schön – 60erJahre-Architektur, sanfte Modernisierung, schöne Ein- und Ausblicke in die Bücherhalle Eimsbüttel‘

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 09:00 – 11:30 Uhr

Treffpunkt: Hauptbahnhof am Info-Point in der Wandelhalle
Hachmannplatz 16, 20099 Hamburg

Beschreibung: Die Bücherhalle Eimsbüttel ist eine der großen Bücherhallen im System und wurde mit viel Feingefühl und Blick für Details modernisiert. Im einwohnerstärksten Stadtteil Hamburgs treffen sich Menschen jeden Alters und aller Interessen und die Bücherhalle liegt mittendrin.

Die Exkursion mit ÖPNV endet gegen 11.30 Uhr am Hauptbahnhof – mit Weiterfahrt zum CCH.

https://www.buecherhallen.de/eimsbuettel.html

Maximale Teilnehmendenzahl: 12

Anmeldung unter: service@buecherhallen.de

 

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky – Einblicke in die Sondersammlungen der SUB

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 09:00 Uhr

Treffpunkt: Foyer der SUB
Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg

Beschreibung: In den Sondersammlungen verwahrt die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg besonders wertvolle und forschungsrelevante Teile ihrer historischen, bis in die Gegenwart hinein erweiterten Bestände. Dazu zählen Handschriften, Autographen, Musikalia, Karten, Kupferstiche, alte Drucke u.v.m. Im Handschriftenlesesaal werden besondere Kostbarkeiten und Unika gezeigt und erläutert.

Diese Führung wird in Kooperation mit der dbv-Kommission Altbestände durchgeführt.

Maximale Teilnehmendenzahl: 20

Anmeldung unter: pr@sub.uni-hamburg.de

 

Bücherhallen Hamburg – ‚Von Finkenwerder nach Altona; von Hamburgs erster FlexiBib in die ausleihstärkste Bücherhalle des Systems‘

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 09:00 – 13:00 Uhr

Treffpunkt: Hauptbahnhof am Info-Point in der Wandelhalle
Hachmannplatz 16, 20099 Hamburg

Beschreibung: Mit der Fähre (ÖPNV) geht es über die Elbe in die Bücherhalle Finkenwerder. Klein und fein und dank FlexiBib von Montag bis Sonntag von 7.00h bis 22.00h geöffnet. Zurück geht’s mit dem Bus nach Altona, wo Sie die Bücherhalle Altona kennenlernen.

Die Tour endet gegen 13.00 Uhr am Hauptbahnhof – mit Weiterfahrt zum CCH.

https://www.buecherhallen.de/finkenwerder.html

https://www.buecherhallen.de/altona.html

Maximale Teilnehmendenzahl: 12

Anmeldung unter: service@buecherhallen.de

 

Martha-Muchow-Bibliothek Universität Hamburg  

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 10:00 Uhr

Treffpunkt: Vor dem Bibliothekseingang
Binderstraße 40, 20146 Hamburg

Beschreibung: Einblick in die Fachbibliothek für Erziehungswissenschaften, Psychologie und Bewegungswissenschaften.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: mmb.ew@lists.uni-hamburg.de

 

Commerzbibliothek – 289 Jahre Wissen für die Wirtschaft  – oder wie aus der Privatinitiative von Kaufleuten eine öffentliche Bibliothek entsteht

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 10:00 – 11:00 Uhr

Treffpunkt: Foyer Handelskammer Hamburg
Adolphspl. 1, 20457 Hamburg

Beschreibung: Entdeckungstour durch die Commerzbibliothek

Die von Hamburger Kaufleuten gegründete Commerzbibliothek ist die Bibliothek der Handelskammer Hamburg und zugleich die älteste Wirtschaftsbibliothek der Welt. Aufgrund ihres einzigartigen Bestandes wurde die Commerzbibliothek in die Hamburger Denkmalliste eingetragen und gilt zugleich als national wertvolles Kulturgut. Ihr Hauptlesesaal und die Magazinräume befindet sich im Gebäude der „Neuen Börse“, das seit jeher Sitz der Handelskammer Hamburg ist. Die „Neue Börse“, 1841 errichtet, zählt zu den schönsten klassizistischen Profanbauten Norddeutschlands. Dank des mutigen Einsatzes eines Kaufmanns überstand die „Neue Börse“ den großen Hamburger Stadtbrand von 1842 und wurde Ausgangspunkt einer modernen Stadtplanung

Maximale Teilnehmendenzahl: 30

Anmeldung unterinfo@commerzbibliothek.de

 

Bücherhallen Hamburg – Entdeckungstour für Fachpublikum

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 10:00 – 11:00 Uhr

Treffpunkt: Empfang Zentralbibliothek
Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Beschreibung: Die Bücherhallen Hamburg sind mit jährlich 3,3 Millionen Gästen die publikumsstärkste Kultureinrichtung Hamburgs und zugleich das größte kommunale Bibliothekssystem in Deutschland. Über elf Millionen Medien werden pro Jahr in 32 Stadtteilbibliotheken, zwei Bücherbussen und der Zentralbibliothek ausgeliehen.

Die einstündige Highlight-Tour bietet spannende Einblicke in die Zentralbibliothek am Hühnerposten. Sie ist das öffentliche Wohnzimmer der Stadt: Ein ‚dritter Ort‘ neben dem Zuhause und dem Arbeitsplatz. Täglich strömen rund 3.500 Gäste in den Hühnerposten, um zu arbeiten, lesen, lernen oder sich zu treffen. Und es ist immer was los: Regelmäßig finden vielfältige Veranstaltungen und Workshops statt. Auf vier Ebenen mit 8.000 qm finden 430.000 Medien Platz, allein die Kinderbibliothek bietet auf 740 qm etwa 65.000 aktuelle Medien an. Bei jungen Erwachsenen hat sich die Jugendbibliothek Hoeb4U als beliebter Treffpunkt und attraktiver Freizeitort etabliert. In über 100 „Dialog in Deutsch“-Gruppen treffen sich hier jede Woche (auch in Online-Gruppen) Zugewanderte, um gemeinsam Deutsch zu sprechen und voneinander zu lernen.

Maximale Teilnehmendenzahl: 30

Anmeldung unter: https://pretix.eu/buecherhallen/bibliocon05/

 

Fachbibliothek Sozialwissenschaften 

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 10:00 – 11:00 Uhr

Treffpunkt: Foyer
Allende-Platz 1, 20146 Hamburg

Beschreibung: Die „Sowi-Bibliothek“ im Pferdestall. Eine Bibliothek im ältesten Gebäude auf dem Campus Von-Melle-Park stellt sich vor: Moderner und beliebter Arbeitsort für die Studierenden. Umfangreicher, thematisch erschlossener und aufgestellter Literaturbestand zu allen Gebieten der Sozialwissenschaften.

Maximale Teilnehmendenzahl: 20

Anmeldung unter: sowibib.wiso@uni-hamburg.de

 

Bücherhallen Hamburg – Entdeckungstour durch die Kinderbibliothek Hamburg (KIBI)

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 11:00 – 12:00 Uhr

Treffpunkt: Empfang Zentralbibliothek
Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Beschreibung: Als integraler Bestandteil der Zentralbibliothek ist die zentrale Kinderbibliothek Hamburg (Kibi) mit 700 Quadratmetern größtes Schaufenster für Kindermedien und bedeutender außerschulischer Bildungsort in Hamburg. Auf unserer Entdeckungstour laden wir Sie dazu ein, die pädagogischen Räumlichkeiten und den aktuellen Medienbestand kennenzulernen. Wir geben Einblicke in die Kinderprogrammarbeit mit ihrem umfangreichen Veranstaltungsangebot sowie Ausblicke auf die Umgestaltung der Kinderbibliothek.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: https://pretix.eu/buecherhallen/bibliocon06/

 

Bücherhallen Hamburg – Op plattdüütsch – Entdeckungstour für Fachpublikum

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 11:00 – 12:00 Uhr

Treffpunkt: Empfang Zentralbibliothek
Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Beschreibung: De Zentrolböökeree hat veel to beeden! Wi wöllt mit jau tohop eenmol dör de „Gode Stuuv vun Hamborg“ bummeln. De Zentrolböökeree stickt vuller Öberraschungen! Wir dropt uns an Ingang vun de Böökeree. Anmelln müsst du di nich, kumm eenfach vörbi!

Ohne Anmeldung

 

Bücherhallen Hamburg – Besuch einer Stadtteilbücherhalle mit Open Library

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 12:15 Uhr

Treffpunkt: Hauptbahnhof am Info-Point in der Wandelhalle
Hachmannplatz 16, 20099 Hamburg

Beschreibung: Mit der S-Bahn geht es in die Bücherhalle Kirchdorf.
Bereits seit 2014 setzen die Bücherhallen die Open Library-Technik, seit 2022 FlexiBib genannt, ein. Mittlerweile können so 27 von 32 Bücherhallen erweiterte Öffnungszeiten ohne Fachpersonal vor Ort anbieten.
Wir besichtigten zusammen die Bücherhalle Kirchdorf, die montags bis sonntags von 7 bis 22 Uhr geöffnet ist. Schwerpunkt der Exkursion ist die technische Ausstattung sowie die Organisationsentwicklung im Projekt und im Alltag.

Dauer der Veranstaltung ca. 1,5 Stunden. Ticket für den HVV notwendig.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unteritundorganisation@buecherhallen.de

 

Hochschule für Musik und Theater

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 14:00 Uhr

Treffpunkt: Bibliotheksneubau 1. OG
Standort Außenalster, Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg

Beschreibung: Eine künstlerisch-wissenschaftliche Hochschulbibliothek macht sich ‚open‘ und ist zufrieden! Wir führen durch unsere Räume und den Bestand und zeigen, wie unsere Open Library funktioniert.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: bibliothek@hfmt-hamburg.de

 

Warburg-Haus

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 14:00 – 15:30 Uhr

Treffpunkt: Warburg-Haus, Heilwigstraße 116

Beschreibung: Aby Warburgs Laboratorium des Geistes. Das ehemalige Gebäude der kulturwissenschaftlichen Bibliothek Warburg

Das Warburg-Haus ist ein interdisziplinäres Forum mit verschiedenen Forschungsstellen, Archiven und Veranstaltungsort für zahlreiche wissenschaftliche Veranstaltungen. Das Gebäude der Kulturwissenschaftlichen Bibliothek Warburg wurde 1925-1926 errichtet für die von Aby Warburg seit 1903 aufgebaute Forschungsbibliothek. In enger Verbindung mit dem Kunsthistorischen Seminar der Universität Hamburg entstand eine Forschungsstätte, die als »Hamburger Schule« Weltgeltung erlangt hat. Die Bibliothek musste 1933 vor den nationalsozialistischen Machthabern nach London in Sicherheit gebracht werden, wo sie seit 1944 bis heute als Warburg Institute fortbesteht. Seit 1995 stehen das Warburg-Haus und sein weltberühmter elliptischer Lesesaal, Warburgs »Arena der Wissenschaften«, wieder der Wissenschaft und Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Führung kann bei Bedarf auf Englisch oder zweisprachig (Deutsch/Englisch) angeboten werden.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: eva.landmann@uni-hamburg.de

 

Bücherhallen Hamburg – Entdeckungstour für Fachpublikum

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 15:00 – 16:00 Uhr

Treffpunkt: Empfang Zentralbibliothek
Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Beschreibung: Die Bücherhallen Hamburg sind mit jährlich 3,3 Millionen Gästen die publikumsstärkste Kultureinrichtung Hamburgs und zugleich das größte kommunale Bibliothekssystem in Deutschland. Über elf Millionen Medien werden pro Jahr in 32 Stadtteilbibliotheken, zwei Bücherbussen und der Zentralbibliothek ausgeliehen.

Die einstündige Highlight-Tour bietet spannende Einblicke in die Zentralbibliothek am Hühnerposten. Sie ist das öffentliche Wohnzimmer der Stadt: Ein ‚dritter Ort‘ neben dem Zuhause und dem Arbeitsplatz. Täglich strömen rund 3.500 Gäste in den Hühnerposten, um zu arbeiten, lesen, lernen oder sich zu treffen. Und es ist immer was los: Regelmäßig finden vielfältige Veranstaltungen und Workshops statt. Auf vier Ebenen mit 8.000 qm finden 430.000 Medien Platz, allein die Kinderbibliothek bietet auf 740 qm etwa 65.000 aktuelle Medien an. Bei jungen Erwachsenen hat sich die Jugendbibliothek Hoeb4U als beliebter Treffpunkt und attraktiver Freizeitort etabliert. In über 100 „Dialog in Deutsch“-Gruppen treffen sich hier jede Woche (auch in Online-Gruppen) Zugewanderte, um gemeinsam Deutsch zu sprechen und voneinander zu lernen.

Maximale Teilnehmendenzahl: 30

Anmeldung unter: https://pretix.eu/buecherhallen/bibliocon05-2/

 

Gelehrtenschule des Johanneums – Bibliotheca Johannei 

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 15:00 – 16:00 Uhr

Treffpunkt: Hauptgebäude 2. OG, linke Seite
Maria-Louisen-Straße 114, 22301 Hamburg

Beschreibung: Die Bibliotheca Johannei ist Teil der Gelehrtenschule des Johanneums (gegr. 1529), seit 1914 ansässig in einem Schumacherbau in Winterhude. Sie besteht aus einer modernen Schulbibliothek und einem umfangreichen historischen Bestand (Lehrerbibliothek) mit Werken ab dem 15. Jahrhundert.

Maximale Teilnehmendenzahl: 25

Anmeldung unter: hauptbibliothek@gsjh.hamburg.de

 

Ärztliche Zentralbibliothek (ÄZB) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 15:00 – 16:00 Uhr

Treffpunkt: 1.OG Eingangsbereich
ÄZB Gebäude N60, Martinistraße 52, 20251 Hamburg

Beschreibung: „Bibliocon goes ÄZBeach“: Das Team UKEmergency zeigt bei coolen healthy cocktails Reanimation live. Lernumgebung 2.0 inklusive Buch, Tablet und Tutorial – ein buntes Potpourri am UKE.

Maximale Teilnehmendenzahl: 16

Anmeldung unteraezb-oeffentlichkeitsarbeit@uke.de

 

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky – Die Borchert-Box in der SUB. Eine Dauerausstellung zu Wolfgang Borchert

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 16:00 Uhr

Treffpunkt: Foyer der SUB
Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg

Beschreibung: Die Borchert-Box, ein zweiräumiger Glaskasten im Informationszentrum der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, wurde im Mai 2021 zum 100. Geburtstag Wolfgang Borcherts als Dauerausstellung eröffnet. Im hinteren Raum, “Borcherts Zimmer”, wird der Nachlass des Autors präsentiert, seine Möbel, seine Bibliothek und diverse persönliche Objekte. Der vordere Raum beheimatet eine Infoausstellung über Leben und Werk des Autors unter der Überschrift „Dissonanzen“ und zwei Medienstationen. Vor der Box ist zudem der “Borchert-Bot” aufgebaut, ein Gedichtautomat.

Maximale Teilnehmendenzahl: 8

Anmeldung unter: pr@sub.uni-hamburg.de

 

Ärztliche Zentralbibliothek (ÄZB) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 16:00 – 17:00 Uhr

Treffpunkt: 1.OG Eingangsbereich
ÄZB Gebäude N60, Martinistraße 52, 20251 Hamburg

Beschreibung: „Bibliocon goes ÄZBeach“: Das Team UKEmergency zeigt bei coolen healthy cocktails Reanimation live. Lernumgebung 2.0 inklusive Buch, Tablet und Tutorial – ein buntes Potpourri am UKE.

Maximale Teilnehmendenzahl: 16

Anmeldung unteraezb-oeffentlichkeitsarbeit@uke.de

 

Gelehrtenschule des Johanneums – Bibliotheca Johannei – Netzwerktreffen Schulbibliotheken

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 16:30 – 18:00 Uhr

Treffpunkt: Hauptgebäude, 2. OG, linke Seite
Maria-Louisen-Straße 114, 22301 Hamburg

Beschreibung: Alle Beschäftigten aus Schulbibliotheken und an dem Thema interessierte Personen sind herzlich zu einem zwanglosen Erfahrungsaustausch eingeladen. Knüpfen Sie neue Kontakte, treffen Sie alte Freunde wieder, und lernen Sie Online-Bekanntschaften in persona kennen.

Eröffnet wird das Treffen mit einer Kurzvorstellung des halbjährlichen Schulfachs „Forschen & Lernen“ (Klassenstufe 7-9) in seiner Verbindung zur Schulbibliothek.

https://johanneum-hamburg.de/index.php/schule-mit-profil/forschen-lernen

Maximale Teilnehmendenzahl: 30

Anmeldung unterhauptbibliothek@gsjh.hamburg.de

 

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky – Hamburger Flimmern. Filmstadt, Fernsehstadt, Kinostadt

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 17:00 Uhr

Treffpunkt: Foyer der SUB
Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg

Beschreibung: Hamburg spielte und spielt eine bedeutende Rolle in der deutschen Mediengeschichte. Anhand von historischen Exponaten wird in der Wechselausstellung im Ausstellungsraum der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg die Entwicklung der Stadt zur Medienmetropole beispielhaft nachgezeichnet.

Anmeldung unter: pr@sub.uni-hamburg.de 

 

Das Dehmelhaus in Blankenese 

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 17:00 Uhr

Treffpunkt: Richard-Dehmel-Str.1, Hamburg-Blankenese

Beschreibung: Schreibwerkstatt, Archiv, Künstlertreffpunkt und Salon – einst war das Haus des Dichters Richard Dehmel (1863-1920) und der Kunstfreundin Ida Dehmel (1870-1942) ein Hotspot des kulturellen Lebens, weit über Hamburg hinaus. Zu den Gästen zählten viele berühmte Schriftsteller, Verleger, Maler und Komponisten. Trotz ihrer zentralen Stellung im europäischen Literatur- und Kulturbetrieb um 1900 gerieten Richard und Ida Dehmel in Vergessenheit. Ihr 1912 im Reformstil errichtetes Haus blieb erhalten und mit ihm die ausgefallenen Möbel, Lampen, Tapeten und Kunstwerke seiner Haupträume. Heute lädt es zur Wiederentdeckung ein. Hier stehen noch immer die eigens angefertigten Archivschränke, in denen einst das Dehmel-Archiv der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg aufbewahrt wurde. Im Rahmen einer Führung und einer kleinen Ausstellung lässt sich in die Welt von damals eintauchen.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: brief@dehmelhaus.de 

 

Hamburger Institut für Sozialforschung Bibliothek und Archiv

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 05.06.2024, 17:00 – 18:00 Uhr

Treffpunkt: Mittelweg 36, 20148 Hamburg

Beschreibung: 40 Jahre Hamburger Institut für Sozialforschung – Führung durch Bibliothek und Archiv des HIS

Die öffentlich zugängliche Institutsbibliothek ist mit der wissenschaftlichen Literatur- und Informationsversorgung der am Institut tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie des Verlags beauftragt.  Sozialwissenschaftliche Literatur zu Theorie und Geschichte der Gewalt, Vergangenheitspolitik und Kollektivem Gedächtnis, Demokratie und Staatlichkeit, Geld und Souveränität bilden, neben dem Sammlungsschwerpunkt zu Protestbewegungen in der Bundesrepublik Deutschland, das inhaltliche Profil des Bibliotheksbestandes.

Dieser Sammlungsschwerpunkt ist auch die inhaltliche Schnittstelle mit dem Archiv des HIS, dessen größte Abteilung die Sondersammlung „Protest, Widerstand und Utopie in der Bundesrepublik Deutschland“ bildet. Sie dokumentiert auf 2.000 Regalmetern Quellen der Protestbewegungen, die diese seit Bestehen der Bundesrepublik bis heute in den verschiedenen Phasen der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Auseinandersetzungen hervorgebracht und überliefert hat.

Maximale Teilnehmendenzahl: 20

Anmeldung unterbibliothek@his-online.de 

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky – Einblicke in die Sondersammlungen der SUB

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 06.06.2024, 09:00 Uhr

Treffpunkt: Foyer der SUB
Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg

Beschreibung: In den Sondersammlungen verwahrt die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg besonders wertvolle und forschungsrelevante Teile ihrer historischen, bis in die Gegenwart hinein erweiterten Bestände. Dazu zählen Handschriften, Autographen, Musikalia, Karten, Kupferstiche, alte Drucke u.v.m. Im Handschriftenlesesaal werden besondere Kostbarkeiten und Unika gezeigt und erläutert.

Diese Führung wird in Kooperation mit der dbv-Kommission Altbestände durchgeführt.

Maximale Teilnehmendenzahl: 20

Anmeldung unterpr@sub.uni-hamburg.de

 

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky – Bibliotheksführung mit Schwerpunkt auf Bau und Einrichtung

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 06.06.2024, 09:00 Uhr

Treffpunkt: Foyer der SUB
Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg

Beschreibung: Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg befindet sich seit 1945 auf dem Campus der Universität und hat seitdem zahlreiche Um- und Anbauten erhalten. Die Führung legt dabei den Schwerpunkt auf bauliche Besonderheiten und die Umbauten der letzten Jahre.

Anmeldung unterpr@sub.uni-hamburg.de

 

Bücherhallen Hamburg – Besuch einer Stadtteilbücherhalle mit Open Library

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 06.06.2024, 09:15 Uhr

Treffpunkt: Hauptbahnhof am Info-Point in der Wandelhalle
Hachmannplatz 16, 20099 Hamburg

Beschreibung: Mit der S-Bahn geht es in die Bücherhalle Kirchdorf.
Bereits seit 2014 setzen die Bücherhallen die Open Library-Technik, seit 2022 FlexiBib genannt, ein. Mittlerweile können so 27 von 32 Bücherhallen erweiterte Öffnungszeiten ohne Fachpersonal vor Ort anbieten.
Wir besichtigten zusammen die Bücherhalle Kirchdorf, die montags bis sonntags von 7 bis 22 Uhr geöffnet ist. Schwerpunkt der Exkursion ist die technische Ausstattung sowie die Organisationsentwicklung im Projekt und im Alltag.

Dauer der Veranstaltung ca. 1,5 Stunden. Ticket für den HVV notwendig.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: itundorganisation@buecherhallen.de

 

Norddeutsche Hörbücherei – Wie die Spezialbibliothek für blinde, seh- und lesebehinderte Menschen Teilhabe ermöglicht

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 06.06.2024, 10:00 Uhr

Treffpunkt: vor dem Eingang
Georgspl. 1, 20099 Hamburg

Beschreibung: Spiel‘s noch einmal Daisy! Barrierefrei und on demand – so funktioniert die Spezialbibliothek für blinde, seh- und lesebehinderte Menschen. Wir geben einen Einblick in Produktion, Lektorat und Hörerberatung unserer Versandbibliothek und sprechen über die besonderen Bedürfnisse unserer Zielgruppe. Eine Führung im Zeichen der Teilhabe.

Maximale Teilnehmendenzahl: 10

Anmeldung unter: info@norddeutsche-hoerbuecherei.de

 

Zentral-Bibliothek Recht Universität Hamburg  

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 06.06.2024, 11:00 – 12:00 Uhr

Treffpunkt: Vor dem Eingang zur Bibliothek, Foyer Rechtshaus
Rothenbaumchaussee 33, 20146 Hamburg

Beschreibung: Führung durch die rechtswissenschaftliche Fachbibliothek an der Universität Hamburg. Eröffnet im Jahr 2004 in einem eigens für sie errichteten Bibliotheksneubau an der Rothenbaumchaussee bietet die ZBR mit großzügigen Öffnungszeiten, und 400.000 Medien im Freihandbestand über 1.000 Arbeitsplätze. Weitere Informationen unter:

https://www.jura.uni-hamburg.de/die-fakultaet/zbr/ueber-uns/portrait.html

Maximale Teilnehmendenzahl: 20

Anmeldung unterzbr-service@uni-hamburg.de

 

Bücherhallen Hamburg – Entdeckungstour für Fachpublikum

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 06.06.2024, 12:00 – 13:00 Uhr

Treffpunkt: Empfang Zentralbibliothek
Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Beschreibung: Die Bücherhallen Hamburg sind mit jährlich 3,3 Millionen Gästen die publikumsstärkste Kultureinrichtung Hamburgs und zugleich das größte kommunale Bibliothekssystem in Deutschland. Über elf Millionen Medien werden pro Jahr in 32 Stadtteilbibliotheken, zwei Bücherbussen und der Zentralbibliothek ausgeliehen.

Die einstündige Highlight-Tour bietet spannende Einblicke in die Zentralbibliothek am Hühnerposten. Sie ist das öffentliche Wohnzimmer der Stadt: Ein ‚dritter Ort‘ neben dem Zuhause und dem Arbeitsplatz. Täglich strömen rund 3.500 Gäste in den Hühnerposten, um zu arbeiten, lesen, lernen oder sich zu treffen. Und es ist immer was los: Regelmäßig finden vielfältige Veranstaltungen und Workshops statt. Auf vier Ebenen mit 8.000 qm finden 430.000 Medien Platz, allein die Kinderbibliothek bietet auf 740 qm etwa 65.000 aktuelle Medien an. Bei jungen Erwachsenen hat sich die Jugendbibliothek Hoeb4U als beliebter Treffpunkt und attraktiver Freizeitort etabliert. In über 100 „Dialog in Deutsch“-Gruppen treffen sich hier jede Woche (auch in Online-Gruppen) Zugewanderte, um gemeinsam Deutsch zu sprechen und voneinander zu lernen.

Maximale Teilnehmendenzahl: 30

Anmeldung unter: https://pretix.eu/buecherhallen/bibliocon09/

 

Bücherhallen Hamburg – Discovery Tour for Professional Visitors

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 06.06.2024, 12:00 – 13:00 Uhr

Treffpunkt: Empfang Zentralbibliothek
Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Beschreibung: With 3.3 million visitors a year, the Bücherhallen Hamburg is Hamburg’s most popular cultural institution and also the largest municipal library system in Germany. Over eleven million items are borrowed each year from 32 district libraries, two mobile libraries and the central library.

The one-hour ‚highlight tour‘ offers exciting insights into the Central Library at Hühnerposten. It is the city’s public living room: a ‚third place‘ alongside home and work. Every day, around 3.500 visitors flock to the Hühnerposten to work, read, learn or meet up. And there is always something going on: a variety of events and workshops take place regularly. There is room for 430.000 media on four levels covering 8.000 square metres, with the children’s library alone offering around 65.000 current media on 740 square metres. The Hoeb4U youth library has established itself as a popular meeting place and attractive leisure centre for young adults. Immigrants meet here every week (also in online groups) in over 100 ‚Dialogue in German‘ groups to speak German together and learn from each other.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: https://pretix.eu/buecherhallen/bibliocon02-2/

 

HAW, Department Information und Medienkommunikation – Offene Lehrwerkstatt 

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 06.06.2024, 14:30 Uhr

Treffpunkt: Altbau, 2. Stock, R 235
Finkenau 35, 22081 Hamburg

Beschreibung: Offene Lehrwerkstatt „Open Access“

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: christine.glaeser@haw-hamburg.de

 

Bücherhallen Hamburg – Fokus Barrierefreiheit: Bücherhalle für alle?

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 06.06.2024, 16:00 – 17:00 Uhr

Treffpunkt: Empfang Zentralbibliothek
Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Beschreibung: Eine Bibliothek, in der sich alle wohl fühlen und sich gut orientieren, das ist in der Umsetzung gar nicht so leicht, denn Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse. In Hamburg hat sich die Zentralbibliothek auf den Weg gemacht, Lösungen zu finden, die für viele und möglichst alle Menschen passend sind. Heidi Best, stellvertretende Leitung des Fachbereich Publikumsbetrieb, berichtet von der praktischen Umsetzung eines barrierefreien Wege- und Leitsystems und weiterer Serviceangebote.

Maximale Teilnehmendenzahl: 30

Anmeldung unter: https://pretix.eu/buecherhallen/bibliocon11/

 

Universität HH – Bibliothek des Asien‑Afrika-Instituts – Vier Fünftel der Welt unter einem Dach

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 06.06.2024, 16:00 Uhr

Treffpunkt: Ostflügel
Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg

Beschreibung: Die AAI‐Bibliothek steht allen Interessierten offen und bietet rund 355.000 Medieneinheiten. Sie ist ein Zusammenschluss verschiedener Teilbibliotheken, die jeweils ein spezifisches Fach bzw. seine Region abdecken:

  • Indologie
  • Tibetologie
  • Sinologie
  • Islamwissenschaft/Turkologie
  • Festländisches Südostasien
  • Japanologie
  • Koreanistik
  • Afrikanistik und Äthiopistik
  • Insulares Südostasien

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unterinfo.aaibib@uni-hamburg.de

 

Commerzbibliothek – 289 Jahre Wissen für die Wirtschaft  – oder wie aus der Privatinitiative von Kaufleuten eine öffentliche Bibliothek entsteht

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 06.06.2024, 16:30 – 17:30 Uhr

Treffpunkt: Foyer Handelskammer Hamburg
Adolphspl. 1, 20457 Hamburg

Beschreibung: Entdeckungstour durch die Commerzbibliothek

Die von Hamburger Kaufleuten gegründete Commerzbibliothek ist die Bibliothek der Handelskammer Hamburg und zugleich die älteste Wirtschaftsbibliothek der Welt. Aufgrund ihres einzigartigen Bestandes wurde die Commerzbibliothek in die Hamburger Denkmalliste eingetragen und gilt zugleich als national wertvolles Kulturgut. Ihr Hauptlesesaal und die Magazinräume befindet sich im Gebäude der „Neuen Börse“, das seit jeher Sitz der Handelskammer Hamburg ist. Die „Neue Börse“, 1841 errichtet, zählt zu den schönsten klassizistischen Profanbauten Norddeutschlands. Dank des mutigen Einsatzes eines Kaufmanns überstand die „Neue Börse“ den großen Hamburger Stadtbrand von 1842 und wurde Ausgangspunkt einer modernen Stadtplanung.

Maximale Teilnehmendenzahl: 30

Anmeldung unterinfo@commerzbibliothek.de

 

DESY Zentralbibliothek

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 06.06.2024, 16:30 Uhr

Treffpunkt: DESY Nebeneingang, Luruper Chaussee
Bus X3 & 3 „Luruper Chaussee (DESY)“ – https://geofox.hvv.de/web/de/connections?destination=Luruper%20Chaussee%20(DESY)

Beschreibung: Inform – Access – Publish. Ein Einblick in die Spezialbibliothek des Deutschen Elektronen-Synchrotrons DESY

Die DESY-Zentralbibliothek  leistet für alle Mitarbeitenden und Gäste auf dem  Forschungscampus in Bahrenfeld  alle Services rund um die Literaturversorgung und das Publizieren. Sie stellt rund 100.000 E- und Printmedien zur Ausleihe und Online bereit.

Maximale Teilnehmendenzahl: 15

Anmeldung unter: L.desk@desy.de